KURZ-WEBINAR: Wie (un)sicher sind Apps wirklich?" startet in

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Temu App: So steht es um den Datenschutz

7 Sep, 2023

Zusammenfassung

Temu ist eine beliebte Shopping Plattform, die mit günstigen Angeboten lockt. Doch vermehrt ist die Temu App wegen Datenschutz-Pannen in der Kritik. Wir haben den Test gemacht:

Wie sicher ist die Temu App wirklich?

Nachdem ChatGPT lange Zeit den ersten Platz in den App Stores belegte, hat sich die App Temu innerhalb kürzester Zeit an die Spitze gekämpft. „Shoppen wie ein Milliardär“ verspricht die Temu App aufgrund der niedrigen Verkaufspreise. Aber sind meine Zahlungsdaten in der App sicher? Wie steht es um den Datenschutz bei der Temu App? Wir haben den Test gemacht und die Temu App einem umfassenden Datenschutz-Check unterzogen!

Temu App Datenschutz sicher Apptest

Die Temu App im iOS App Store

Über Temu

Die chinesische App Temu ist ein Online-Marktplatz, auf dem Nutzer Produkte und Dienstleistungen kaufen und verkaufen können. Mit Kategorien wie Kunsthandwerk, Lebensmittel, Kleidung und mehr bietet die App eine große Auswahl an Waren von unabhängigen Verkäufern. Das Marktplatzmodell soll laut Temu Transparenz und fairen Handel fördern, während innovative Funktionen wie Live-Events und interaktive Produktpräsentationen das Einkaufserlebnis innerhalb der Temu-App bereichern sollen.

Temu und Datenschutz: So sicher ist die Temu App

Zur Analyse des Sicherheitsniveaus der Temu App haben unsere Security-Experten Temu im Rahmen eines Prepentests umfassend auf mögliche Sicherheitslücken untersucht. Hierbei haben sie sowohl Temu für iOS (v. 1.95.0) als auch für Android (v. 1.95.0) geprüft.

Temu: Drittanbieter & Datenübertragung

In Sachen Datenschutz schneidet die Temu-App innerhalb unseres Tests positiv ab. Wir konnten keine gravierenden Datenschutz- oder Datensicherheitsverstöße feststellen. Dennoch ist es wichtig zu erwähnen, dass die App externe Tracking- und Analyse-Tools verwendet. Außerdem übersendet sie die Nutzerdaten an den App-Hersteller. Allerdings geschieht dies ausschließlich verschlüsselt (Mehr zu den verschiedenen Verschlüsselungsverfahren).

Temu App: Zugriffsberechtigungen

Zudem fordert die Temu-App sowohl unter iOS als auch unter Android Zugriff auf die Kamera, das Mikrofon und die Fotogalerie. Da diese Funktionen für die Funktionalität der App notwendig sind, ist an der Abfrage der Berechtigungen nichts zu beanstanden. Unter Android fragt die App darüber hinaus weitere Berechtigungen ab, die allerdings für die Funktionsweise beinahe jeder Android App notwendig sind und automatisch mit der Installation erteilt werden. Auch hier besteht aus technischer Sicht keine Datenschutzverletzung.

Erfahren Sie hier das Wichtigste rund um App-Berechtigungen.

Warnungen der Verbraucherzentrale

Trotz positiv ausgefallenem Sicherheitstest der Temu App sollten Nutzer:innen die App mit Bedacht nutzen. Die Verbraucher Zentrale NRW warnt vor dem Geschäftsmodell hinter der App. Es handelt sich um eine Verkaufsplattform ähnlich wie Amazon oder AliExpress. Temu haftet nicht für etwaige Sicherheitsmängel. Es wurden bereits Fälle bekannt, in denen Prüfsiegel auf Produkten gefälscht oder gar nicht vorhanden waren. Zudem stammen die Waren hauptsächlich aus dem Fernen Osten und können beim Import Steuern und Zollgebühren auslösen. Auch unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit sollte die Nutzung der Temu-App überdacht werden.

Temu: Datenschutz-Beurteilung

Wie bei jeder App, in der sensible personenbezogene Daten preisgegeben werden, gilt das Prinzip der Datensparsamkeit. Wir empfehlen außerdem, alle Zugriffsberechtigungen, die nicht für die Funktionalität der App notwendig sind – wie zum Beispiel die Standortfreigabe – zu verweigern.

Testergebnisse

Laden Sie sich die detaillierten Testergebnisse der Temu App hier kostenfrei herunter:

Kostenlose Checkliste

5 Tipps zur sicheren App-Auswahl

Nutzen Sie unsere Checkliste, um zukünftig selbst über den Einsatz bestimmter Apps entscheiden zu können. Mit Tipps und Erklärungen untermauert hilft Sie Ihnen zukünftig im Entscheidungs- und App-Freigabe-Prozess.

App-Auswahl Checkliste sicherer Freigabeprozess

Diese Apptests könnten Sie auch interessieren

Das könnte Sie auch interessieren:

Whitepaper: Wie sicher ist iOS wirklich?

Lange Zeit galt der Mythos, dass Apple-Geräte immer sicher sind. In letzter Zeit scheint Apple seinen Status als uneinnehmbare Festung jedoch zu verlieren. Erfahren Sie in unserem 12-seitigen Whitepaper, wie Sie die Risiken umgehen können.

Apptests, Tipps und ein Gratis-Geschenk!

PRESSEKONTAKT

Carolin Thomalla | PR & Communication

press@appvisory.com
Telefon +49 (0)511 35 39 94 22
Fax +49 (0)511 35 39 94-12

Apptests, Tipps und ein Gratis-Geschenk!

Jetzt zum Newsletter anmelden!

Datenschutzerklärung: Wir versenden keinen Spam. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.