KURZ-WEBINAR: Wie (un)sicher sind Apps wirklich?" startet in

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Workplace App: So steht es um den Datenschutz

10 Jan, 2022

So sicher ist die Workplace App by Facebook

Sobald es um Facebook geht, steht hinter Datenschutz ein großes Fragezeichen im Raum. Umso kritischer wird die Business-Plattform „Workplace“ des Social-Media-Riesens betrachtet: Unternehmensmitglieder tauschen hier sensible Firmeninterna über die App aus. Birgt die Kollaborations-App die gleichen Sicherheitsrisiken, wie es bei den übrigen Meta-Diensten der Fall ist? mediaTest digital hat den Test gemacht und der Anwendung (iOS v 348.0) einer umfassenden Datenschutz-Prüfung unterzogen!

Über die Workplace App by Facebook

Unter Workplace bietet Meta seit 2016 eine Kommunikationsplattform an, über die Unternehmensmitglieder sich vernetzen können – eine Art betriebsinterne Facebook-Umgebung. Die Mitarbeitenden können über die App miteinander chatten, Veranstaltungen anlegen, Videokonferenzen abhalten und vieles mehr. Die Bedienoberfläche ähnelt dabei stark dem Facebook-Interface und ist den Nutzer:innen deshalb weitgehend bekannt. Die Preise für die Anwendung sind gestaffelt und richten sich nach der Unternehmensgröße.

Workplace und Datenschutz: Wie sicher ist die App?

Meta-typisch fiel der Datenschutz Test der Workplace App (iOS v 348.0) durchwachsen aus. Die Security-Experten konnten die Nutzung von Trackern und Analyse-Tools wie Facebook Analytics feststellen. Die App fordert zudem viele Berechtigungen an (z.B. Zugriff auf Mikrofon und Kontakte) und sammelt eine Vielzahl an Geräte-Metadaten. Positiv fiel im Test auf, dass die App Verbindungen zum Anbieter ausschließlich verschlüsselt aufbaut. Problematisch ist jedoch, dass es die Anwendung nicht als On-Premise-Lösung (also auf unternehmenseigenen Servern) gibt. Sämtliche Informationen hostet die App auf den Facebook-Servern in den Vereinigten Staaten, sodass Firmen keine Kontrolle über ihre Daten haben. Sobald es um sensible Informationen geht, kann das Hosting in den nicht DSGVO-konformen USA zu einem echten Datenschutz-Problem werden.

Sichere Kollaborations-Apps sind der Workplace App vorzuziehen!

Aufgrund der identifizierten Sicherheitsmängel raten die Sicherheitsexperten von der Nutzung der Workplace App ab. Unternehmen sollten auf sichere Kollaborations-Apps wie Mattermost zurückgreifen und ihre Mitarbeitenden für die Risiken von Teamwork-Diensten, insbesondere aus dem Meta-Spektrum, sensibilisieren. Es müssen klare Richtlinien existieren, welche Informationen die Mitglieder auf den Plattformen austauschen dürfen und welche Daten möglichst im persönlichen Gespräch ausgetauscht werden sollten.

Lesen Sie hier, welche Teamwork-Apps Sie sicher nutzen können – und welche nicht!

Testergebnisse

Die ausführlichen iOS-Testergebnisse können Sie hier einsehen.

Kostenlose Checkliste

5 Tipps zur sicheren App-Auswahl

Nutzen Sie unsere Checkliste, um zukünftig selbst über den Einsatz bestimmter Apps entscheiden zu können. Mit Tipps und Erklärungen untermauert hilft Sie Ihnen zukünftig im Entscheidungs- und App-Freigabe-Prozess.

App-Auswahl Checkliste sicherer Freigabeprozess

Diese Apptests könnten Sie auch interessieren

Temu App: So steht es um den Datenschutz

Temu App: So steht es um den Datenschutz

Wie steht es um den Datenschutz bei der beliebten Temu App, die Shein Konkurrenz macht? Wir haben den Test gemacht und die Temu App einem umfassenden Datenschutz-Check unterzogen!

Das könnte Sie auch interessieren:

blank

Whitepaper: Wie sicher ist iOS wirklich?

Lange Zeit galt der Mythos, dass Apple-Geräte immer sicher sind. In letzter Zeit scheint Apple seinen Status als uneinnehmbare Festung jedoch zu verlieren. Erfahren Sie in unserem 12-seitigen Whitepaper, wie Sie die Risiken umgehen können.

Apptests, Tipps und ein Gratis-Geschenk!

PRESSEKONTAKT

Carolin Thomalla | PR & Communication

press@appvisory.com
Telefon +49 (0)511 35 39 94 22
Fax +49 (0)511 35 39 94-12

Apptests, Tipps und ein Gratis-Geschenk!

Jetzt zum Newsletter anmelden!

Datenschutzerklärung: Wir versenden keinen Spam. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.