KURZ-WEBINAR: "Lernen Sie APPVISORY kennen" startet in

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Sie wollen nicht warten? Sprechen Sie direkt mit uns!

Jitsi Meet Datenschutz: Eine sichere Alternative zu Zoom & Co.?

15 Sep, 2020

Wie sicher ist das Video-Konferenz-Tool „Jitsi Meet“?

 

Spätestens seit dem Corona-Ausbruch sind Video-Konferenz-Tools wie Zoom und Microsoft Teams aus einem modernen Arbeitsalltag nicht mehr wegzudenken. Sie ermöglichen Vis-à-Vis-Gespräche und Meetings über Städtegrenzen – und zu Zeiten einer Pandemie auch über Ausgangsbeschränkungen – hinweg. Aber haben Sie schon mal etwas von Jitsi Meet gehört? Jitsi Meet ist eine Open Source Software für Videokonferenzen, die gerade zu Zeiten der Kritik an den größeren Anbietern eine echte Alternative darstellen könnte. Wir haben die Jitsi Meet App in unserem Testlabor unter die Lupe genommen und sie sowohl hinsichtlich Datenschutz als auch Usability getestet.

Jitsi Meet App Datenschutz

Jitsi Meet: Open Source Software

Zunächst einmal spricht vieles für Jitsi Meet. Als Open Source Software können Dritte den Code der App einsehen und leicht überprüfen. Dadurch erhielt sie in den letzten Wochen viel Aufmerksamkeit, so dass eventuelle Schwachstellen im Code schneller entdeckt und behoben werden können. Ein weiterer Vorteil ist die Möglichkeit, Jitsi Meet entweder über eine öffentliche Instanz (wie z.B. meet.jitsi.si) oder über den eigenen Server laufen zu lassen (zur Anleitung hier entlang). Letzteres ermöglicht den Nutzer:innen die Software selbst anzupassen und den Zugriff zu steuern. Im Hinblick auf den Datenschutz von Jitsi Meet also ein deutliches Plus.

Jitsi Meet im Datenschutz-Test

Während unsere App-Tests bekannter Teamwork-Apps im Hinblick auf Datenschutz und Datensicherheit unschöne Resultate hervorbrachten, entdeckten wir bei der Jitsi Meet App (iOS / Android) keine Auffälligkeiten. Wenngleich mehrere Tracker eingebunden sind und Google-Verbindungen zu Servern in EU und Nicht-EU-Länder bestehen, schneidet Jitsi Meet im Vergleich deutlich besser ab. Zudem enthält die App-Version aus dem F-Droid-Store keine Tracker. Daher können wir sie als datenschutzfreundlichere Alternative zur Version aus dem Play-Store empfohlen.

Verschlüsselte Verbindungen vorhanden?

Ungeachtet dessen gilt auch für Video-Konferenz-Tools dasselbe wie bei allen anderen Apps und mobilen Anwendungen: Verbindungen sollten immer verschlüsselt aufgebaut werden, um den eigenen Datenschutz zu gewährleisten. Zwar bietet Jitsi Meet wie die meisten anderen Tools zu jeder Zeit eine Transportverschlüsselung (TLS) der Verbindungen. Aber zudem verschlüsselt die App als eine der wenigen Video-Konferenz-Tools zwischen zwei TeilnehmerInnen Ende-zu-Ende. Das heißt, über alle Übertragungsstationen hinweg vom Sender bis zum Empfänger. Diese Art der Verschlüsselung ist allerdings bei Konferenzen mit mehr als zwei TeilnehmerInnen bisher nur über den Browser gegeben. Allerdings soll dies für die mobilen Anwendungen ebenfalls zeitnah implementiert werden.

Usability von Jitsi Meet

Jitsi Meet bietet genauso wie seine großen Mitbewerber die Funktion, Video-Konferenzen inklusive Screen-Sharing und Chat abzuhalten. Grundsätzlich ist für die Nutzung kein Konto notwendig, sondern lediglich der Webbrowser oder die Android- bzw. iOS-App. Dementsprechend speichert die Anwendung keine sensiblen Kontodaten. Jeder erstellte Konferenz-Raum erhält einen eigenen Link und optional einen Passwortschutz. Des Weiteren nutzt Jitsi Meet das OpenSource Tool WebRTC, sodass es auf allen modernen Browsern (optimalerweise über Google Chrome/Chromium) läuft. Dessen ungeachtet kann es jedoch zu Einschränkungen beim Einsatz öffentlicher Jitsi-Instanzen kommen. Denn diese haben keine Teilnehmerbeschränkung und können daher zu verschiedenen Zeiten unterschiedlich stark ausgelastet sein. In Folge dessen können sowohl Qualität als auch Zuverlässigkeit leiden, weshalb sich der Einsatz eines eigenen Servers empfiehlt.

Jitsi Meet: Unsere Datenschutz-Beurteilung 

Grundsätzlich können wir Jitsi Meet als Zoom Alternative empfehlen. Obwohl Nutzer:innen gegebenenfalls Einbußen in der Performance hinnehmen müssen, gewährleistet der Open Source Ansatz deutlich mehr Sicherheit in Sachen Datenschutz, was insbesondere bei sensiblen Business-Konferenzen extrem wichtig ist. Zudem stellt die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einen wichtigen Grundstein der Datensicherheit dar und befördert Jitsi Meet damit zu einer der wenigen datenschutzrechtlich sauberen Alternativen für die großen Video-Konferenz-Tools wie Zoom.

Kostenlose Checkliste

5 Tipps zur sicheren App-Auswahl

Nutzen Sie unsere Checkliste, um zukünftig selbst über den Einsatz bestimmter Apps entscheiden zu können. Mit Tipps und Erklärungen untermauert hilft Sie Ihnen zukünftig im Entscheidungs- und App-Freigabe-Prozess.

App-Auswahl Checkliste sicherer Freigabeprozess

Diese Apptests könnten Sie auch interessieren

Das könnte Sie auch interessieren:

blank

Whitepaper: Wie sicher ist iOS wirklich?

Lange Zeit galt der Mythos, dass Apple-Geräte immer sicher sind. In letzter Zeit scheint Apple seinen Status als uneinnehmbare Festung jedoch zu verlieren. Erfahren Sie in unserem 12-seitigen Whitepaper, wie Sie die Risiken umgehen können.

PRESSEKONTAKT

Karina Quentin | PR & Communication

press@appvisory.com
Telefon +49 (0)511 35 39 94 22
Fax +49 (0)511 35 39 94-12