KURZ-WEBINAR: "Signal, TikTok & Co.: Wie (un)sicher sind Apps wirklich?" startet in

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Twitter: So steht es um den Datenschutz

12 Dez, 2022

Wie sicher ist Twitter für iOS und Android?

Twitter gehört zu den meist genutzten sozialen Netzwerken – der Dienst erfreut sich insbesondere in den Vereinigten Staaten großer Beliebtheit. Mit der Übernahme durch Elon Musk und den damit einhergehenden gelockerten Regelungen zur Meinungsäußerung zeigen sich jedoch immer mehr Nutzer:innen der Twitter App besorgt. Wir haben deshalb den Test gemacht: Wie sicher geht Twitter mit den Daten der User:innen um?

twitter App Datenschutz sicher Apptest

Die twitter App im iOS App Store

 

Über Twitter

Twitter wurde 2006 gegründet und gehört zu den weltweit größten sozialen Netzwerken. Das Besondere an Twitter: Nutzer:innen können Kurznachrichten mit maximal 140 Zeichen veröffentlichen (Tweet). Dabei können sie Bilder, Videos oder die Tweets anderer Nutzer:innen einbinden und auf Tweets reagieren. Zuletzt stand Twitter vermehrt in der öffentlichen Kritik, da Elon Musk den Dienst im Oktober 2022 übernommen hat und diesen inhaltlich neu ausrichtet. So sieht er vor, die Moderation der Inhalte abzuschwächen und den User:innen mehr Spielraum bei der Äußerung ihrer Meinungen zu geben – was zwangsläufig auch zur Veröffentlichung extremistischer Inhalte führt.

Twitter und Datenschutz: So sicher ist die Twitter App

Zur Analyse des Sicherheitsniveaus der Twitter App haben unsere Security-Experten Twitter im Rahmen eines Prepentests umfassend auf mögliche Sicherheitslücken untersucht. Hierbei haben sie sowohl Twitter für iOS (v 9.34.6) als auch für Android (v 9.34.6) geprüft.

Twitter: Drittanbieter und Verschlüsselung

Die Twitter App für iOS und Android setzt diverse Analyse- und Tracking-Tools wie Twitter Analytics ein. Das Tool analysiert, wie Nutzer:innen auf Content reagieren und zeigt zentrale KPIs an. Nutzer:innen müssen sich also bewusst sein, dass ihr Verhalten verarbeitet wird. Hinsichtlich der Datenübertragung konnten die Sicherheitsexperten feststellen, dass die App weitere Daten der Nutzer:innen (Metadaten, Log In-Informationen etc.) an den App-Hersteller sendet. Diese Datenübertragung geschieht verschlüsselt. Kritisch ist jedoch zu betrachten, dass die Server von Twitter in den USA liegen. Die verarbeiteten Daten überträgt die Twitter App somit in ein nicht DSGVO-konformes Land.

Zugriffsrechte

Auch bei den Zugriffsrechten hält sich die Twitter App nicht zurück. Sie fordert den Zugriff auf die Kamera, die Kontakte, den Kalender, den Standort, das Mikrofon und die Mediengalerie ein. Auch wenn diese App-Berechtigungen für die Nutzung des vollen Funktionsumfangs notwendig sind, sollten sich Nutzer:innen des breiten Zugriffs bewusst sein und die Zustimmung abwägen. Lesen Sie hier, wie Sie sicher mit App-Berechtigungen umgehen!

Twitter: Unsere Datenschutz-Beurteilung

Wir empfehlen bei der Nutzung der Twitter App Vorsicht walten zu lassen – aus mehreren Gründen. Twitter sammelt und verarbeitet zahlreiche Nutzerdaten. Durch die Übernahme von Elon Musk kann dieser Umstand zukünftig zu einem (noch größeren) Problem werden. Zudem ist neben der technischen auch die inhaltliche Perspektive zu betrachten. Denn Musks gelockerte Regelungen zur Meinungsäußerungen öffnen auch die Türen für Rechtsextreme und Verschwörungstheoretiker:innen.

Testergebnisse

Laden Sie sich die detaillierten Testergebnisse der Twitter App kostenfrei herunter:

Kostenlose Checkliste

5 Tipps zur sicheren App-Auswahl

Nutzen Sie unsere Checkliste, um zukünftig selbst über den Einsatz bestimmter Apps entscheiden zu können. Mit Tipps und Erklärungen untermauert hilft Sie Ihnen zukünftig im Entscheidungs- und App-Freigabe-Prozess.

App-Auswahl Checkliste sicherer Freigabeprozess

Diese Apptests könnten Sie auch interessieren

Das könnte Sie auch interessieren:

blank

Whitepaper: Wie sicher ist iOS wirklich?

Lange Zeit galt der Mythos, dass Apple-Geräte immer sicher sind. In letzter Zeit scheint Apple seinen Status als uneinnehmbare Festung jedoch zu verlieren. Erfahren Sie in unserem 12-seitigen Whitepaper, wie Sie die Risiken umgehen können.
WM-Apps: Kein Datenschutz der Fans in Katar

WM-Apps: Kein Datenschutz der Fans in Katar

Die WM-Apps Hayya und Ehteraz sind für Besucher:innen der WM obligatorisch, doch aus datenschutzrechtlicher Perspektive sind sie hoch riskant. Die Gründe hierfür:

Malware: Definition & Schutz

Malware: Definition & Schutz

Malware gehört zu den größten IT-Sicherheitsrisiken. Wie man Malware erkennt und sich effektiv dagegen schützen kann:

Apptests, Tipps und ein Gratis-Geschenk!

PRESSEKONTAKT

Karina Quentin | PR & Communication

press@appvisory.com
Telefon +49 (0)511 35 39 94 22
Fax +49 (0)511 35 39 94-12

Apptests, Tipps und ein Gratis-Geschenk!

Jetzt zum Newsletter anmelden!

Datenschutzerklärung: Wir versenden keinen Spam. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.